QMedicus eLearning: "Einführung in den Datenschutz in Arztpraxen" (DS I)

Kursbeschreibung

Ausgangssituation:

  • Sie sind unsicher, was Sie beim Datenschutz für Ihre Arztpraxis berücksichtigen müssen?
  • Die Datenschutzbegriffe wie "Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten", "Art. 28 DSGVO" oder "Datenschutz-Folgenabschätzung" lassen vor Ihrem inneren Auge nur Fragezeichen erscheinen?
  • Sie hatten vorher noch nicht viel mit der Arbeit am Datenschutz-Management für Ihre Arztpraxis zu tun und sollen die Aufgabe der Datenschutz-Beauftragten oder Datenschutz-Ansprechpartnerin nun übernehmen.

Dann ist das eLearning "Einführung in den Datenschutz in der Arztpraxis" genau das Richtige für Sie. 

 

 

Schloss

Sie wollen ...

  • ... die wesentlichen gesetzlichen Anforderungen zum Datenschutz kennen lernen, um Datenschutz und Datensicherheit für Ihre Arztpraxis auf sichere Beine zu stellen.
  • ... die wichtigsten Begriffe zum Datenschutz verstehen lernen.
  • ... wissen, was Sie machen müssen und wie Sie es einfach und zügig umsetzen können.

 

 

In diesem e-Learning lernen Sie ...

  • ... einen umfassenden Überblick über das Thema Datenschutz in der Arztpraxis.
  • ... alle wichtigen gesetzlichen Anforderungen und Begriffe kennen,
  • ... alle wesentlichen Begriffe zum Datenschutz und aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) so kennen, dass Sie in einfachen Worten selbst wiedergeben können, worum es dabei geht und was mindestens erwartet wird,
  • ... wie Sie richtig mit den Patienten-Daten umgehen sollten, um seine Privatsphäre zu schützen und zu respektieren und dabei doch die Anforderungen an Ihre Praxis zu erfüllen,
  • ... wie Sie richtig mit den Mitarbeiter-Daten umgehen sollten, 
  • ... wie Sie das Datenschutz-Management für Ihre Praxis strukturieren sollten,
  • ... wie Sie die richtigen Prioritäten setzen, und
  • ... wie Sie sich auf Behörden-Prüfungen vorbereiten.

 

 

Der Kurs ist übersichtlich gestaltet. Die Navigation ist ganz einfach."
Eine Teilnehmerin

Die Themen des eLearnings:

  1. Allgemeines Persönlichkeitsrecht
  2. Der Datenschutzbeauftragte - Qualifikationen und Aufgaben
  3. Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  4. Die technisch-organisatorischen Maßnahmen
  5. Datenschutz-Folgenabschätzungen (DSFAs)
  6. Auftragsverarbeitungen und Verträge zur Auftragsverarbeitung (AV-Verträge nach Art. 28 DSGVO)
  7. Die Informationspflichten gegenüber den Patienten
  8. Erforderliche Einwilligungen
  9. Datenschutz im Praxisalltag: Verschwiegenheit
  10. Das individuelle Datenschutz-Management für Ihre Arztpraxis

 

 

Sie erhalten

  • ein komplettes Nachschlagewerk für den Einstieg in den Datenschutz in der Arztpraxis,
  • zahlreiche Handouts für das bessere Verständnis (pdf-Dateien),
  • zahlreiche Muster-Vorlagen zur Erarbeitung des Datenschutz-Managements für Ihre Arztpraxis (Word-Dateien) und
  • Übungsaufgaben, deren Ergebnisse Sie direkt auf den Alltag in Ihrer Praxis übertragen können.
  • Übungstests zu den Kapiteln
  • Abschlusstest
  • Teilnahmezertifikat (mit und ohne Abschlussnote)

Aufbau des Kurses

Der Kurs besteht aus:

    • 10 Lektionen
    • inklusive allen relevanten Vorlagen für das individuelle Datenschutz-Management in Ihrer Praxis
    • inklusive Anleitungen, wie Sie alle wichtigen, individuellen Datenschutz-Dokumente erarbeiten
    • inklusive Checkliste zur Überprüfung der Vollständigkeit Ihres Datenschutz-Managements
    • mit kurzen Erklär-Videos (YouTube)
    • inklusive relevanten Gesetzes-Auszügen
    • inklusive (individuellen) Übungen
    • inklusive Abschlusstest


    Zielgruppe dieses eLearnings

    Dieser Kurs eignet sich vor allem für

    • Ärzte und andere Datenschutz-Verantwortliche, die mit dem Datenschutzmanagement in Ihrer Arztpraxis beginnen wollen
    • Ärzte und andere Datenschutz-Verantwortliche, die einen Überblick bekommen wollen, wie vollständig das Datenschutzmanagement für Ihre Arztpraxis bereits ist
    • Datenschutzbeauftragte in Arztpraxen, die mit dem Datenschutzmanagement in Ihrer Arztpraxis beginnen

     

     

    Persönlicher Ansprechpartner

    Für den gesamten Kurs steht Ihnen ein kompetenter und persönlicher Ansprechpartner für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung. Die Kontaktdaten erhalten Sie im Kurs.

     

     

    Kursbeginn und Kursdauer

    Der Kursbeginn ist jederzeit möglich.

    Sie können den Kurs in Ihrem eigenen Tempo absolvieren. Die Lernplattform ist 24 Stunden pro Tag und 7 Tage die Woche erreichbar. Nach Kursabschluss stehen Ihnen die Kursinhalte noch einen Monat zur Verfügung.

    Der Kurs steht Ihnen maximal ein Jahr zur Verfügung.

    Wert des Kurses

    Die Kosten für die Kursteilnahme belaufen sich auf 500,00 € zzgl. 19% MwSt.

    Die Kosten sind im Voraus per Rechnung zu begleichen.