Logo QMEDICUS - Ihr Wegweiser durch das Qualitätsmanagement
Sonntag, 16. Juni 2019
Labor

Keine Angst vorm Eichamt

Durch das Eichamt wird die Erfüllung der RiliBäk überprüft. Folgende Punkte sollten Sie in Vorbereitung auf eine solche Begehung überprüfen:

  • Die RiliBäk sollte in der gültigen Form vorliegen.
  • Im QM-Handbuch sollte ein Kapitel "Labor" angelegt sein.
  • Die RiliBäk verlangt folgende Dokumentation:

    • Eine Beschreibung der Labortätigkeiten in der Form einer Verfahrensanweisung. (Für ein Muster zur internen Anpassung kontaktieren Sie uns einfach.)
    • Beschreibung von Labortätigkeiten in der Form von Arbeitsanweisungen z.B. für Bz-Messung, RR-Messung, Urinstix, Sammelurin usw.
      (Für ein Muster zur internen Anpassung kontaktieren Sie uns einfach.)
    • Einweisungsbestätigungen in die Bedienung von Laborgeräten in schriftlicher Form
    • Ringtestzertifikate
    • Interne Dokumente der Qualitätssicherung:

      • Aufzeichnung durchgeführter Überprüfungen von Bz-Messgeräten
      • Aufzeichnung durchgeführter Überprüfungen von BGA-Messgeräten
      • Wenn weitere Laborgeräte verwendet werden: In der Gebrauchsanweisung überprüfen, ob interne QM-Kontrollen vorgeschrieben sind
      • Speziell bei BGA-Geräten muss die interne QM-Dokumentation auch in grafischer Form vorliegen (Mittelwert und Standardabweichung)

    • Wenn ein angestellter Techniker messtechnische Kontrollen (früher "Eichung" genannt) durchführt, muss diese Tätigkeit dem Eichamt in schriftlicher Form mitgeteilt werden.

      • Die für diese Tätigkeit benutzten Messgeräte müssen einen gültigen Eichstempel aufweisen.

  • RR-Messgeräte dürfen nur mit gültigem MTK-Stempel verwendet werden.
  • Fieberthermometer dürfen nur mit gültigem MTK-Stempel verwendet werden.
  • Hinweis: Wenn die Geräte zu klein zum Aufbringen eines Aufklebers sind, muss durch den Lieferschein die Gültigkeit der Eichung (MTK) nachgewiesen werden.
  • Kontrollflüssigkeiten dürfen nur vor Ablauf des Verfalldatums verwendet werden.
  • Waagen müssen über ein CE-Zeichen verfügen, müssen aber nicht nachgeeicht werden.
  • Beachten Sie die Aufbewahrungsfristen für interne QM-Aufzeichnungen von 5 Jahren!
  • Beachten Sie bitte auch, dass bei mikroskopischen Bestimmungen des Urinsediments eine Teilnahme an dem entsprechenden Ringversuch besteht!